PROSOUND • Thomas Klemt • Dreimühlenstr. 22 • 80469 München  ☎ +49 (0) 89 - 76 54 33 • Fax: +49 (0) 89 - 7 21 12 21   ✉ tk@prosound-muc.de

Postproduction - T. Klemt

Tonstudio Postproduction
Als Tonmeister arbeite ich bei der Abmischung natürlich an einem Mischpult, das für jede Tonspur eigene Regelungsmöglichkeiten vorsieht. Es gibt eine nicht-additive und die additive Klangbearbeitung. Bei der nicht-additiven geht es um Stummschaltung einzelner Tonspuren oder eine Lautstärkeanpassung der Spuren.
In der Postproduktion können einzelne Tonspuren mit Soundeffekten bearbeitet werden. Diese sorgen einerseits dafür, dass jedes Instrument als solches wahrgenommen werden kann und andererseits das Musikstück als Einheit entsteht. Eine additive Klangbearbeitung findet ebenfalls im Rahmen der Postproduktion statt.
Jetzt können von mir einzelne Tonspuren mit Soundeffekten bearbeitet werden. Meine computergestütze Konsolen ermöglichen mir auch die Ausführung komplexer Klanggebilde, bevor es zum Mastering kommt.
Nachhall oder Kompression sorgen dafür, dass der Song zu einer Einheit reift.
Wesentliches Kriterium ist die Filterung des Klangs. Durch das belassen des Spektrums der Obertöne sollten auch nötigenfalls Residualtöne entstehen können.
Die Abmischung durch meine Arbeit als Tonmeister ist in deshalb der Pop- und Rockmusik im Hinblick auf die Klangqualität als eigenständiges ästhetisches Gestaltungsmittel von größter Bedeutung.
Tonmeister können während der Abmischung teilweise in komponisten- ähnliche Aufgaben hineinwachsen.
Thommy Klemt - Postproduction - ProSound